Osteopathieschule AON - Was sind Osteopathen?

Was sind Osteopathen?

In den USA sind seit 1974 die Osteopathen “D.O.” den Schulmedizinern “M.D.” gleichgestellt.

In Europa fehlt (im Unterschied zu den USA) die Pharmakologie in der Ausbildung von Osteopathen, weswegen sie in Europa nicht mit Ärzten gleichzustellen sind. In England, Belgien, Portugal und Frankreich ist die Osteopathie als eigener Beruf anerkannt, die Kostenübernahme für osteopathische Behandlungen wird von Staat zu Staat unterschiedlich gehandhabt.

In Deutschland gibt es den Verband der Osteopathen Deutschland e.V. (VOD), welcher zur Sicherung eines hohen Qualitätsniveaus die Markenschutzrechte für Osteopathie (DO-MRO) erworben hat und die Vergabe kontrolliert. Die Ausbildung folgt den Richtlinien, so dass nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung und der Diplomarbeit die Marke des Osteopath “DOMRO” vom Absolventen gemäß den Richtlinien des VOD benutzt werden darf.